Die Impfbereitschaft der Bevölkerung erreicht nicht das Niveau, das wünschenswert wäre. Bis zu 40% der Bevölkerung zählt zu unentschiedenen Impf-Skeptikern oder zu ablehnenden Impf-Gegnern. Bei Ärzten und Pflegepersonal ist die Impfbereitschaft sogar noch geringer als bei der Normalbevölkerung. In einer tiefenpsychologischen Analyse ist concept m den Hintergründen für die Widerstände gegen das Impfen auf den Grund gegangen. Ein Ergebnis: Die aktuelle Kommunikationskampagne der Bundesregierung holt die Impfskeptiker nur unzureichend ab.

Zum Beitrag

Quelle: mrmw.net
Bild:© Unser Weg zur Impfung

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Thomas Ebenfeld
Managing Partner

Rochus Winkler
Managing Partner

Dirk Ziems
Managing Partner