Das zunehmende Wissen um unser Essen erfordert auch mehr Gewissen

Die Weltpopulation wächst und damit auch die Notwendigkeit, die wachsende anzahl an Menschen zu ernähren. Bereits heute beansprucht die Fleischproduktion mehr als drei Viertel der weltweiten Agrarflächen.

Von Rochus Winkler und Volker Köhnen
Quelle: Fleischwirtschaft, Ausgabe 2/2019

[]

Zum Artikel

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Rochus Winkler
Managing Partner