Westliche Wohlfahrtsstaaten sichern ihren Bürgern ein Mindestmaß an materieller Sicherheit und gewähren individuelle Rechte für die eigene Selbstverwirklichung. Diese beiden Aspekte ermöglichen es, dass auch jenseits von Eliten breite Teile der Bevölkerung ihr Leben weitestgehend so gestalten, wie sie es sich wünschen und damit einen eigenen Lifestyle entwickeln können. Das Erkennen und Framen von Lifestyles in verschiedenen Bereichen ist für die Markenführung ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Quelle: marktforschung.de
Bild: Pixabay

Zum Artikel

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Thomas Ebenfeld concept m

Thomas Ebenfeld
Managing Partner

Rochus Winkler, concept m, Marktforschung

Rochus Winkler
Managing Partner

Dirk Ziems concept m

Dirk Ziems
Managing Partner