Wann waren Sie das letzte Mal am Schalter oder haben mit Ihrem Bankberater gesprochen? Nimmt der Kontakt ab? Wahrscheinlich nicht ohne Grund…

1) Bankgeschäfte per APP

Die neuen FinTech Unternehmen wie Paypal oder Square treiben die Eruption der Finanzindustrie in großen Schritten voran. In erster Linie unterstützen die Unternehmen Händler dabei, bargeldlose und kontaktlose Zahlungen durchzuführen. Darüber hinaus sind die Unternehmen auch im Endkundengeschäft tätig und erlauben Geldüberweisungen oder in Kryptowährungen zu investieren. Weitere Finanzdienstleistungen sind in Planung.

2) Der Aufmarsch der Kryptowährungen

Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin oder Ethereum hatten vor einiger Zeit noch ein schlechtes Image: schnell wurden Sie mit Geldwäsche oder mit illegalen Geschäften in Beziehung gebracht. Doch mittlerweile beschäftigen sich selbst die Notenbanken mit den neuen Möglichkeiten. Tesla und andere Unternehmen sind bereits in Bitcoin u.a. investiert. Das Ausmaß der Dimension zeigt die Versteigerung des Auktionshauses Christies vor einigen Wochen: ein digitales Kunstwerk als NFT wurde für über 60 Millionen Dollar verkauft und vollständig mit Ethereum bezahlt.

Kurzum: Sowohl die Vision „alle Bankgeschäfte per App“ als auch die Teilhabe an den „Erfolgen der neuen Kryptowährungen“ schaffen die klassische Bankenlandschaft ab. Es wird durch die neuen FinTech Unternehmen sogar geplant, Geschäftskredite und Einlagenprodukte anzubieten.

In unserer Forschung zu Finanzdienstleitungen stellen wir fest, dass ein zentrales, psychologisches Motiv lautet: Unabhängigkeit und Respekt in der Beziehungsqualität zum Geldinstitut. Dieses Motiv wird bislang durch den persönlichen Kontakt zum Bankberater erfüllt (Kümmerprinzip). Kommen die FinTechs mit Apps zunehmend in den Markt, so bricht diese wichtige Nabelschnur weg. Die individuellen Kundenwünsche nach unabhängiger Finanzsicherheit und stabilem Wachstum können dann durch die Verbraucher „selbst“ in die Hand genommen werden.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Thomas Ebenfeld
Managing Partner

Rochus Winkler
Managing Partner

Dirk Ziems
Managing Partner