Soziale Distanzierung als Weg der Corona-Eindämmung, Reiseverbote für Marketingabteilungen, Nicht-Verfügbarkeit von Testpersonen für Studio-Termine – ist nun die Konsequenz, qualitative Marktforschungsprojekte auf unbestimmte Zeit zu verschieben?

Sicher nicht notwendiger Weise! Wir verfügen über eine unique Online-Qual-Toolbox, mit der wir qualitative Marktforschungsprojekte auch in Corona-Zeiten erfolgreich durchführen können.

Denn trotz Corona beantworten sich die drängenden Fragen an die Marktforschung nicht von alleine. Um Entscheidungsstau zu verhindern und in der Sache weiterzukommen, sind alternative Tools gefragt, die möglichst keinen Qualitätsverlust gegenüber der vertrauten Face-to-face Studio-Marktforschung bringen.

concept m hat seit vielen Jahren intensive Erfahrungen mit Online-Erhebungstools gesammelt und eigene Online-Forschungsverfahren entwickelt: die True-Depth Online-Tools.

  1. True-Depth Online-Focus-Group: Die Online-Fokusgruppe, die tiefenpsychologischen Standards entspricht
  2. True-Depth Online-IDI: Das Online-Tiefeninterview mit morphologischer Ergebnisdichte
  3. True-Depth Online-Ethnographie: Mit Online Diaries den Customer Journeys im Verbraucheralltag dokumentieren und analysieren
  4. True-Depth Online-Panel: Auf der Online-Panel-Plattform Forschungs-Tasks durchführen – im anschließenden Video-Interview vertiefen

Zentraler Vorteil unserer Online-Tools: Wir haben unsere Online-Verfahren so aufgebaut, dass sie die Nachteile der digitalen Distanz überwinden und maximale psychologische Nähe zu den Testpersonen ermöglichen.

Folgende besondere Eigenschaften der True-Depth Online-Tools ermöglichen dabei die besondere Erkenntnistiefe:

  • Aufteilung der Online-Einzelinterviews in aufeinander folgende Sessions: 2x 45 Min im Abstand von 2-3 Tagen
  • Reduktion der Größe der Online-Gruppendiskussionen auf 4-5 Teilnehmer
  • Höhere Aufmerksamkeit der Testperson(en) durch Screensharing und interaktive Dialoge
  • Kombination von Online-Pre-Tasks bzw. Online-Ethnographie mit online moderierten Interviews bzw. Fokusgruppen

Das Viewing der qualitativen Forschung im normalen Setting des Marktforschungsstudios ermöglicht unseren Auftraggebern, den Interviews direkt beizuwohnen, im Team gemeinsame Eindrücke zu gewinnen und sich direkt mit unseren Moderatoren auszutauschen.

Um diesen Vorteil auch im Online-Setting möglichst nahezukommen, ergänzen wir unser True-Depth Online-Setting mit dem virtuellen Beobachtungsraum

  • Der virtuelle Beobachtungsraum ermöglicht parallel das Viewing des Online-Interviews und den Dialog der Zuschauer untereinander
  • Dazu setzen wir eine parallel laufende zweite Kommunikationsplattform ein, die die Zuschauer mittels Video-Call und Texting miteinander verknüpft, wenn sie sich physisch nicht im selben Raum befinden können

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Thomas Ebenfeld concept m

Thomas Ebenfeld
Managing Partner

Rochus Winkler, concept m, Marktforschung

Rochus Winkler
Managing Partner

Dirk Ziems concept m

Dirk Ziems
Managing Partner