“Die Euphorie über Datenmengen steht dem Risiko gegenüber, die Deutungshoheit zu verlieren” so Rochus Winkler, Geschäftsführer concept m, über die Aufgaben, Kompetenzen und Arbeitsweise der Marktforscher in beschleunigten und unübersichtlichen Zeiten. Den ganzen Artikel können Sie in der der aktuellen Ausgabe der Absatzwirtschaft nachlesen: Absatzwirtschaft Neue Kombinierer

Mehr Informationen zu dem Thema erhalten Sie gerne auf Anfrage bei Rochus Winkler: rochus.winkler@conceptm.eu | +49 (0)221 923 590 10

Verwandte Beiträge