concept m untersucht in Kooperation mit der Markenagentur KloseDetering die aktuellen Einstellungen zur Ernährung und entwickelt erstmals eine quantitative Kundensegmentierung. Aktuelle Studien machen deutlich: Der Ernährungsalltag der Verbraucher ist von Widersprüchen geprägt.

Die klassische Mahlzeitenabfolge wird oftmals durch ein unstrukturiertes Snacking abgelöst – gleichzeitig bekennen sich die meisten Konsumenten zu bewussten Ernährungsidealen: „Bio“ ist Mainstream, und „vegan“ liegt im Trend – dennoch schaffen es Produkte, die konsequent auf diese Themen setzen, oft nur in den Nischenmarkt. Um solide Einschätzungs- und Planungsgrundlagen für das strategische und operative Marketing zu schaffen, führt concept m in Zusammenarbeit mit der Hamburger Markenagentur KloseDetering eine Basisstudie zur quantitativen Segmentierung von Ernährungsstilen durch.

Wenn Sie Interesse haben, sich an der Multi-Client-Studie zu beteiligen, wenden Sie sich an:

Thomas Ebenfeld (thomas.ebenfeld@conceptm.eu) oder Werner Detering (w.detering@klosedetering.de)

Verwante Beiträge