Köln 0221 92359010 - Berlin 030 847124320 - London +44 20 7129 1150 - Los Angeles +1 323 984 7550 - Beijing +86 138 1163 1447|info@conceptm.eu

Kinderwelten 2017: Markenverankerung durch TV-Spots

In seinem Vortag „Starke Marke – Starkes Erlebnis“ hat Dirk Ziems, Managing Partner von concept m, bei der Fachtagung Kinderwelten 2017 ein aktuelle Studie zur Markenverankerung bei Kindern vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit der RTL Media Group durchgeführt worden ist.

Kinder haben einen ganz eigenen Zugang zur Welt der Marken. Weil Kinder die Welt wie magisch beseelt erleben, sprechen die Marken sie unmittelbar an. Marken sind für sie Begleiter und Buddys, die sie auf ihrem Entwicklungsweg unterstützen.

concept m hat in der Grundlagenstudie zu Kindermarken mit 5 bis 10-jährigen Kindern anhand zahlreicher Markenbeispiele erforscht, wie der Prozess der Markenverankerung in den einzelnen Altersabschnitten genau funktioniert.

Dafür hat concept m Kreativinterviews mit den Kindern durchgeführt, in denen sie ihre Erfahrungen im Malen, Zeichnen und Spielen ausdrücken können. Insbesondere der Sceno-Play-Test hat sich dabei als präziser Gradmesser für die Stärke der Markenverankerung erwiesen.

Das Fachpublikum der Kinderwelten 2017 hat gebannt auf den Vortrag reagiert. Das intensive Eintauchen in die magische Fantasie-Markenwelt der Kinder hat Ihnen einen spannenden Zugang erschlossen. Konkrete Hinweise auf Anforderungen an wirksame TV-Spots rundeten den Vortrag ab.

Kinderwelten, Dirk Ziems,

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitt an dirk.ziems@conceptm.eu

Verwandte Beiträge

2017-05-17T12:00:52+00:00 Kongresse|

About the Author: